4Life Transferfaktoren Erfahrungen

Meine Geschichte

Wie kam ich zur modernen Netzentwicklung?

Network Marketing, dieses wunderbare Geschäftskonzept, habe ich durch eine Patientin meiner Frau kennengelernt. Ich war damals sehr krank und suchte nach einer Möglichkeit aus der Natur, um die Autoimmunerkrankung, unter der ich schon seit 12 Jahren litt, zu heilen.

 

Eine Unternehmerin, die mit der Patientin meiner Frau beruflich und privat verbunden war, rief uns an und lud uns zu einer Präsentation ein. Es sollte um ein Produkt gehen, das Moleküle enthält, die das Immunsystem in Balance bringen.

Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass hiermit auch ein Geschäftskonzept verknüpft war, das mein Leben vollständig verändern würde.

Ich erfuhr auf der Präsentation, dass es um hochwertige, wissenschaftlich erprobte Produkte in Verbindung mit einer genialen Geschäftsmöglichkeit ging. Ich erfuhr, dass es hierdurch für jeden möglich ist, die Produkte durch Weiterempfehlung selbst zu finanzieren und sie somit auch in finanziell schwierigen Situationen für sich nutzen zu können.

 

Meine Frau war begeistert von dem Geschäftskonzept. Genau so etwas hatte sie schon seit längerem gesucht. Ich selber war damals nicht auf der Suche nach einer neuen Geschäftsmöglichkeit, doch zusammen mit meiner Frau wollte ich nun die Produkte ausprobieren und das Geschäftskonzept kennenlernen.

Wirkung der 4Life Produkte

Nach zwei Wochen bemerkte ich durch die Produkte schon Veränderungen. Von Monat zu Monat verbesserten sich meine Blutwerte und mein Wohlbefinden enorm. Nach einem Jahr war mein Körper wieder vollständig genesen und ist seit dem in bester Verfassung.

Das Geschäftskonept

Was das Geschäftskonzept betrifft, hatte ich am Anfang bedenken, denn ich hatte, woher auch immer, so meine Vorstellungen über Multi Level Marketing. Ich wusste eigentlich nicht wirklich etwas darüber außer, dass es um Weiterempfehlung ging. Aber ich war bereit mich zu öffnen und das Ganze zu untersuchen. Was ich entdeckte, war ein Team von Frauen und Männern aus allen möglichen Berufsgruppen und unterschiedlichen Bildungsniveaus, unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Nationen und Kulturen. Menschen, die sich wertschätzend und hilfsbereit einander zuwenden, ganz gleich wie erfolgreich sie waren. Keine Hierarchien, keine Konkurrenz, Begegnung auf Augenhöhe, selbst mit den Gründern und Präsidenten der Firma. Ich konnte es kaum glauben, so etwas hatte ich bisher noch nicht erlebt.

Außerdem erkannte ich nach einer Weile, dass es einen sozial und wirtschaftlich hervorragend ausgefeilten Vergütungsplan gibt. Hiermit ist es möglich in jeder Phase des Geschäftsaufbaus gutes Geld zu verdienen und seine Existenz durch einen professionellen Teamaufbau zu sichern und das interessante dabei ist, dass keine Produkte verkauft werden müssen.

Es ist natürlich wichtig, sich von den Erfolgreichen im Team lehren zu lassen. Hierfür gibt es zahlreiche kostenlose Workshops (auch online) und eine/n persönlichen Mentor/in. Hilfsbereitschaft wird in diesem Team, ganz unabhängig von persönlichen Vorteilen, groß geschrieben.